Komponist: MASH/PADI BERNHARD
Bearbeiter: Hummel, G.

Ewigi Liäbi ist ein Schweizer Mundart-Lied, das im Jahr 2000 registriert wurde und bis heute der grösste Erfolg der Schweizer Band Mash war. Von der Band wurde das Lied nie als Single veröffentlicht, trotzdem ist es ein Dauerbrenner in den Schweizer Radiosendern und den meisten Deutschschweizern bekannt.

Der Sänger Padi Bernhard schrieb das Lied 1995 ursprünglich für seine damalige Freundin. Es kam dann als letzter Song auf das Album «mash.nidvobärn». Weder Radiomoderatoren noch Journalisten massen dem Song besonderes Hitpotential bei, erst mehrfacher Hörerwunsch machte den Song zu dem, was er heute ist.[1]

Auf dem Album «mash.nidvobärn» hat sich das Lied über 40'000mal verkauft[2] und wurde 2006 zum fünftbeliebtesten und im Jahr 2007 (nach erfolgtem Sieg in der Kategorie «Lovesongs» bei Die grössten Schweizer Hits) zum zweitbeliebtesten Schweizer Mundartsong gewählt.[3] Im Gegensatz zu vielen anderen Schweizer Liedklassikern ist es nicht in Berndeutsch, sondern im Schwyzer Dialekt gesungen.

Die Ballade weist einfache Harmonien auf und ist dezent mit Klavier (Hauptinstrument, durchgehend) und akustischer Gitarre (im Hintergrund, nach dem zweiten Refrain mit einem Solo) instrumentiert.

Ewige Liäbi

Artikelnummer: EHT-AV-02 Stimmen
160,00 €Preis